Verlag Das Brennglas

AJ-Gang: BAMBIKILLER

Maxi-CD, knackiger Anti-Jagd-Rap
Preis: 4,50 Euro

bestellen

Text zum Mitsingen

sich über die Jagd informieren: www.abschaffung-der-jagd.de

Film: "AJ-Gang im Visier"

20 Minuten Infos rund um die AJ-Gang, ihre Motivation, den musikalischen Background und überhaupt!

ansehen

AJ-Gang

Die Jungs von der AJ-Gang haben es sich zur Aufgabe gemacht und zum Ziel gesetzt, auf die abartige Brutalität der Menschen gegenüber der Tierwelt hinzuweisen. Mit ihrer Musik wollen sie den Tieren eine Stimme verleihen:

»Wir finden, es ist endlich an der Zeit, die Grausamkeiten der Menschen gegenüber den Tieren zu beenden. Das beinhaltet, dass die Tiere das Lebensrecht bekommen, welches ihnen schon längst zusteht und sie nicht einfach nach Belieben gequält oder umgebracht werden dürfen. Darum beschäftigen sich unsere Songs mit allen Bereichen der Tierquälerei. Sei es die Jagd, Tierversuche, Massentierhaltung, künstliche Befruchtung, Fischerei ... eben alles, wo die Rechte der Tiere mit Füssen getreten werden. Wir wollen darauf hinweisen, dass es absolut unzeitgemäß und echt assig ist, Tiere zu jagen und zu fressen! Deshalb lautet unser Motto: Es ist uncool Tieren Leid zuzufügen!«

Homepage der Band: www.aj-gang.de

BAMBIKILLER - Der Text

Es ist Krieg in diesem Land,
brutal was hier geschieht,
täglich 13 000 Tote die niemand sieht
Sie töten mutwillig Familien,
kleine Kinder schlachten sie
Ohne Skrupel, kein Gewissen,
kein Erbarmen, Mitleid - nie!
´ne Schande für die Menschheit, keine Ethik und Moral,
Die Jäger führen diesen Krieg aus Lust an Qual
Mit Hi-Tech ziehen sie ins Feld, und Peilsender
Und stören den Frieden der Natur

Bridge 1: Sie bringen Tod in unsere Länder
und sie sind feige
sie wollen töten, wollen dein Leben
»Kein Terror mehr im Wald«

Ganz egal, was du sagst,
ja sie haben immer Recht
ob in Zeitung, Radio, Fernsehen,
doch sie lügen wirklich schlecht
Sie haben überhaupt kein Plan
Von den Gesetzen der Natur
Was für sie zählt ist nur ihr Ego
Lust am Töten, Jagdlust pur

Bridge 2: Sie sind grausam
und sie sind feige,
sie wollen töten, wollen dein Leben,
»Kein Terror mehr im Wald«

Ref: Wir haben ein Motto, das uns alle angeht,
denn für den Frieden ist es nie zu spät,
Wir stehn gemeinsam für das Recht der Schwachen
Es kann nur klappen, wenn alle mitmachen:

Schafft die Jagd ab - endlich Schluss mit der Gewalt
Schafft die Jagd ab - keinen Terror mehr im Wald
Schafft die Jagd ab - euer Ende naht bald
Schafft die Jagd ab - keine Jäger mehr im Wald

Sie jagen nachts, sie jagen tags,
ob bei Sonne oder Regen
Und Mutter Kirche spendet hierfür ihren Segen
Wer hilft den Opfern unsren Freunden,
die niemand hört,
wie sie leiden, wie sie flehen
habt Erbarmen, seid ihr gestört?Wer noch nicht dumpf ist, noch Gefühl hat,
kann nicht einfach dazu schweigen
Wir fordern Schluss mit dem Jagdtreiben,
die Jäger sollen zu Hause bleiben
Wann endlich checkt ihr den Dreck
denn nur zum Spaß zum Vergnügenschießen sie unsere Freunde weg!