DIE VERHEIMLICHTE
TIERLIEBE JESU


APOSTEL & JÜNGER



Die Apostel waren Vegetarier

Kaschmirziege Helios auf dem Erdhügel
Um zu wissen, was Jesus zum Thema Tierliebe und fleischlose Ernährung gelehrt hat, ist es nützlich zu wissen, wie seine Apostel und Jünger es gehalten haben. Antike Texte, die bezeichnenderweise nicht in den Kanon der Bibel aufgenommen wurden, sagen Folgendes aus:


Petrus

“Ich lebe von Brot und Oliven, denen ich nur selten ein Gemüse zufüge.”

Clementinische Homilien, XII,6; rec. VII, 6

Paulus

“Jesus befahl mir, dass ich kein Fleisch esse und keinen Wein trinke, sondern nur Brot, Wasser und Früchte, damit ich rein befunden werde, wenn er mit mir reden will.”

Toledoth Jeschu, Ausgabe Krauss,
Berlin 1902, S. 113, Pauluswort

Matthäus

“Matthäus lebte von Samenkörnern, Baumfrüchten und Gemüsen ohne Fleisch.”

Clemens von Alexandrien,
Paidagogos II,1,16

Johannes

“Johannes hat nie Fleisch genossen.”

Kirchenhistoriker Hegesipp nach Eusebius' Kirchengeschichte II 2,3

Jakobus

“Jakobus, der Bruder des Herrn, lebte von Sämereien und Pflanzen und berührte weder Fleisch noch Wein.”

Epistulae ad Faustum XXII,3

Auch über andere Apostel und Jünger gibt es Hinweise in alten Schriften, dass sie sich vegetarisch oder vegan ernährt haben.


Verlag Das Brennglas GmbH
August 2002