DIE VERHEIMLICHTE
TIERLIEBE JESU


WORTE JESU



Das Evangelium des vollkommenen Lebens


Bild: Felix hat jetzt bei "Heimat für Tiere" eine Zuflucht gefunden. Seine Mutter wurde von einem Jäger erschossen.
W
ie sehr die Tierverächter der Antike und des Mittelalters die Lehre des Nazareners missachteten, ergibt sich auch aus der apokryphen Schrift „Das Evangelium des vollkommenen Lebens”.

Im Vorwort der ersten engl. Ausgabe (1902) des “Das Evangelium des vollkommenen Lebens” (auch “Das Evangelium der Zwölf“ oder „Evangelium Jesu“) schreibt G.J.R.Ouseley: “Dieses Urevangelium christlicher Inspiration ist eines der ältesten und vollständigsten frühchristlichen Fragmente und ist aufbewahrt in einem buddhistischen Kloster Tibets, wo es von Angehörigen der Essäer-Gemeinde versteckt wurde, um es vor den Händen der Fälscher zu schützen.“

Auf den folgenden Seiten haben wir einige Kapitel zum Thema „Tierliebe Jesu“ ausgewählt.

Das Evangelium des Vollkommenen Lebens,
Humata Verlag, Bad Homburg und
Das Evangelium Jesu, Verlag DAS WORT, Rottweil 1968


Verlag Das Brennglas GmbH
August 2002